Weiterer „Blitzeinbruch“ – Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Gratwein-Straßengel, Bezirk Graz-Umgebung. – In der Nacht auf Donnerstag, 4. März 2021, brachen bislang unbekannte Täter mit brachialer Gewalt in ein Elektrogeschäft ein und stahlen diverse Mobiltelefone.

In den frühen Morgenstunden schlugen zwei bislang Unbekannte mit einem Vorschlaghammer das Schaufenster eines Elektrogeschäfts ein. Im Geschäft zerschlugen sie mehrere Vitrinen und stahlen diverse Mobiltelefone. Danach flüchteten die Täter unerkannt in unbekannte Richtung. Die genaue Schadenshöhe steht bislang nicht fest.

Ob ein konkreter Tatzusammenhang mit einem ähnlich gelagerten Einbruch vom 25. Februar 2021 in Bad Gleichenberg besteht (siehe Presseaussendung Nr. 5 v. 25.02.2021), ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

Einbruchsdiebstahl

Kapfenberg, Bezirk Bruck/Mürzzuschlag. – Zwischen 1. und 4. März 2021 drangen unbekannte Täter in den Gemeinschaftskeller eines Mehrparteienhauses ein. Sie entwendeten hochwertige Fahrräder. 

Einer der Geschädigten erstattete am Donnerstagabend, 4. März 2021, (gegen 18 Uhr) bei der Polizei die Anzeige über den Diebstahl. Ersten polizeilichen Ermittlungen zufolge drangen die Täter vermutlich über den Tiefgaragenzugang in den Keller ein. Dort entfernten sie von einem Kellerabteil das Vorhängeschloss und stahlen vier Mountainbikes im Wert von mehreren tausend Euro.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at