Déjà vu: Gegen Salzburg in Klagenfurt

Der SK Puntigamer Sturm Graz trifft im Semifinale des ÖFB-Cups zuhause auf den FC Red Bull Salzburg. Das Spiel findet am Mittwoch, den 03.03.2021 um 21:05 Uhr im Wörtherseestadion statt und wird live in ORF1 zu sehen sein.

Cheftrainer Christian Ilzer glaubt an den dritten Sieg gegen Salzburg in Serie: „Der Bulle wird sicher on fire sein, aber wir genauso. Es ist für uns ein großes Spiel, wir wollen unbedingt ins Finale. Sturm Graz hat 2018 in Klagenfurt dieses fantastische Gefühl erlebt  einen Titel zu holen und wenn du in Österreich einen Titel holen willst, dann musst du früher oder später über die Hürde Salzburg drüber. Dafür werden wir morgen alles unternehmen.“


Jakob Jantscher will unbedingt ins Finale: „Wenn wir so auftreten wie in den letzten beiden Spielen, also mit Mut, Selbstvertrauen und Aggressivität, dann werden wir auch im Cupspiel unsere Chancen haben. Wichtig ist, dass wir so effizient sind wie am Sonntag, dann bin ich mir sicher, dass wir eine Runde weiterkommen. Schade ist nur, dass die Zuschauer fehlen.“

Kapitän Stefan Hierländer fühlt sich im Wörtherseestadion wohl: „Ich habe natürlich gute Erinnerungen, wir haben Salzburg am Sonntag in Klagenfurt geschlagen und daran wollen wir anknüpfen und eine Runde weiterkommen. Wir sind eine sehr geschlossene Mannschaft mit einem guten Plan und wissen wie man Spiele gegen Salzburg gewinnt, das ist ein gutes Gefühl. Es ist ein ganz besonderes Spiel und wir wollen ins Finale, egal wie.“

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at