Thomas Gaisberger / Oberbank Bad Aussee: Kursrally geht trotz Inflationsangst weiter

Aktienmärkte steuerten in den letzten Tagen wieder auf ein Rekordhoch zu. Der STOXX 600 verzeichnete in dieser Woche kleine Gewinne, nachdem er zu Beginn gefallen war, da die Sorge der Anleger über die steigende Inflation und die holprige Einführung des COVID-19-Impfstoffs zunahm. Der US-Dollar gab unterdessen am Donnerstag deutlich nach, nachdem hochrangige Vertreter der US-Notenbank und der EZB die steigenden Renditen am Anleihenmarkt ins Visier nahmen. Der Vorsitzende der Federal Reserve, Jerome Powell, sagte am Mittwoch, dass die Zinsen in den USA noch jahrelang niedrig bleiben könnten, während EZB-Direktoriumsmitglied Isabel Schnabel am frühen Donnerstag sagte, dass sie jede große Erhöhung der inflationsbereinigten Marktzinsen bekämpfen würde.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at