Paragleiterunfall auf der Trisselwand. Update!

Bericht LPD Steiermark

Grundlsee, Bezirk Liezen. – Ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Liezen stürzte Sonntagnachmittag, 21. Feber 2021, gegen 13:30 Uhr nach dem Start auf dem Ahornkogel mit einem Paragleitschirm ab. Dabei touchierte er einen Baum und kam auf felsigem Terrain zu liegen. Der Paragleiterpilot wurde schwer verletzt in das UKH Salzburg geflogen.

Bericht Bergrettungsdienst Ausseerland

Am 21.2. ereignete sich um die Mittagszeit ein Paragleiterunfall. Der Ausseer Pilot stürzte im oberen Bereich des Trisselwandweges ab und blieb im Schirm hängen. Der Rettungshubschrauber konnte ihn bergen und ins Tal fliegen. Der Paragleiterpilot erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte ins Krankenhaus geflogen.

Fotos: Francesko Berton/Markus Raich

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at