ServusTV: Ein Berg voller Geheimnisse

„Bergwelten: Sagenhafter Untersberg“, am Mo., 22.02., ab 20:15 Uhr

Einerseits markiert er die Grenze zwischen Österreich und Deutschland und andererseits scheint er die Grenze zwischen Zeit und Raum aufzuheben – der fast 2000m hohe Untersberg, ein majestätisches Massiv in den Berchtesgadener Alpen. Mit seiner wilden Natur, den schroffen Felsen und seinen mystischen Plätzen ist er seit jeher Magnet für Sportler, Touristen und Forscher.
Salzburgs mystischer Hausberg
Als Hausberg der Stadt Salzburg ist er Naherholungsgebiet und Touristenmagnet. Seine tiefen Wälder und weiten Almen sind Heimat für allerlei Flora und Fauna und verwandeln ihn in ein besonderes Naturjuwel.

Ein Berg, tausende Geschichten
Bergsportler, wie Ines Papert, finden in seinen schroffen Felsen ein wahres Kletterparadies und seine weit verzweigten Höhlensysteme locken Forscher in dunkle Tiefen. Zahlreiche Sagen und Mythen ranken sich um den Untersberg. Er ist so vielfältig und so einzigartig, dass er auf den Beinamen „Wunderberg“ getauft wurde, denn er überrascht sogar diejenigen, die ihn schon ihr ganzes Leben lang kennen. Die Huberbuam sind mit ihm aufgewachsen und immer noch verwachsen. Gemeinsam mit Bergwelten suchen sie die spektakulärste Route für eine Winterüberschreitung.

Blick auf den Untersberg
© ServusTV / Andrea Pernpeintner
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at