Skiunfall am Hauser Kaibling

Haus, Bezirk Liezen. – Bei einem Skiunfall am Hauser Kaibling Donnerstagvormittag, 18. Februar 2021, verletzten sich zwei Männer.

Gegen 11:40 Uhr fuhr ein 68-jähriger Skifahrer aus dem Bezirk Gmunden (OÖ) auf der Prenner-Abfahrt in Richtung Tal. Zur selben Zeit befuhr ein 55-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Gmunden (OÖ), die gleiche Piste. Aus bislang unbekannter Ursache kollidierten die beiden Wintersportler am letzten Hang vor der Talstation miteinander. Durch den Unfall zog sich der 68-Jährige eine Gehirnerschütterung und Gesichtsverletzungen zu. Er wurde vom Roten Kreuz ins DKH Schladming gebracht. Der zweite Skifahrer erlitt durch den Zusammenprall mehrere Prellungen. Er suchte vorerst kein Krankenhaus auf.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at