Auslands-Mitterndorfer Herwig Neuper berichtet: Schnee in Jordanien

Ein ungewöhnlicher Bericht erreichte uns von Mag. Herwig Neuper, Wirtschaftsdelegierter der WKO für Jordanien, den Libanon und den Irak. Es gibt Schnee:

Wer hätte das gedacht, dass man in Amman, der Hauptstadt Jordaniens, wo man sonst eher Sand und subtropische Temperaturen vermuten würde, auch einen Schneemann bauen kann. Eine Schlechtwetterfront im Nahen Osten hat letzte Nacht zu einem rasanten Temperatursturz geführt und ordentliche Neuschneemengen mit sich gebracht, das erste Mal in sechs Jahren! Um der Lage Herr zu werden und ein Verkehrschaos zu vermeiden, hat die Regierung den heutigen Tag als öffentlichen Feiertag erklärt und die Bevölkerung aufgerufen zu Hause zu bleiben.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at