Härtefall-Fonds: Anträge für elftes Corona-Monat ab 16. Februar möglich

Ab Dienstag, 16. Februar, ist die Einreichung auf Förderung aus dem Härtefall-Fonds für das elfte „Corona-Monat“(von 16. Jänner bis 15. Februar) über das Antragsformular möglich. Weiterführende Informationen, wie die am häufigsten gestellten Fragen dazu, finden Sie auf unserer Website.

Um den heimischen Selbstständigen weiterhin eine schnelle Akutunterstützung zu ermöglichen, konnten wir gemeinsam mit der Bundesregierung eine Verlängerung des Härtefall-Fonds um weitere drei Monate durchsetzen.

Klarstellung bei den Fördervoraussetzungen
Das BMF hat das Kriterium „Die laufenden Kosten können nicht mehr gedeckt werden“ jetzt präzisiert: Dieses Kriterium ist erfüllt, wenn der Unternehmer bzw. die Unternehmerin aufgrund der COVID-Pandemie die betriebene Tätigkeit nicht mehr kostendeckend durchführen kann. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Ein Überblick über alle weiteren zur Verfügung stehenden Unterstützungsmaßnahmen ist auf unserem Coronavirus-Infopoint verfügbar.
Ihre
Wirtschaftskammer

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at