Jürgen Winter wird die Nationalen Spiele 2022 und 2024 von Special Olympics Österreich federführend umsetzen und übergibt das Präsidentenamt an seinen „Vize“ Peter Ritter

Bereits im letzten Jahr wurde bei Special Olympics Österreich ein wichtiger, professioneller Schritt in die Zukunft gesetzt: Mit der Veranstaltungs GmbH, einer 100% Tochter von SOÖ, wurde eine eigene Gesellschaft gegründet, die sich in Zukunft um die Austragung der kommenden Nationalen Sommerspiele (Juni 2022 im Burgenland) und Winterspiele (2024 in der Steiermark) kümmert. Als Geschäftsführer wurde Präsident Jürgen Winter bestellt. In der letzten SOÖ-Vorstandssitzung wurde ein weiterer Schritt beschlossen: Winter wird sein Präsidentenamt ruhend legen, um sich als Geschäftsführer der GmbH voll und ganz auf die Organisation der kommenden Spiele im Burgenland und in der Steiermark zu konzentrieren.

Neo-Präsident Peter Ritter (Foto: SOÖ Vorarlberg)

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at