Übung der Bergrettung Bad Mitterndorf: BERGEN UND WARMHALTEN

Gestern, 14.2., trotzten wir der Kälte und übten wieder fleißig, Übungsannahme war ein Tourengehersturz über eine steile Böschung. Nach Auffinden des Verletzten und der Erstversorgung musste dieser in den Akja umgelagert werden. Zur Bergung musste ein Flaschenzug aufgebaut und die Kameraden gesichert werden. Großes Augenmerk wurde auf die Wärmepackung gelegt um den Patienten bestmöglich vor einer weiteren Auskühlung zu schützen.

Quelle: Bergrettung Bad Mitterndorf/Facebook

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at