Thomas Gaisberger / Oberbank Bad Aussee: Wohl weitere Hilfsmaßnahmen nötig

Nach einem starken Anstieg der Aktienmärkte Anfang Februar scheinen die Händler nun etwas zurückhaltend zu agieren, insbesondere nachdem die Daten am Mittwoch zeigten, dass der US-Verbraucherpreisindex im letzten Monat unverändert blieb. Im Hintergrund gibt es immer noch eine Debatte darüber, ob weitere US-Konjunkturmaßnahmen, die Einführung von Impfstoffen und die Entschlossenheit der Regierung, das Wachstum anzukurbeln, zu einer Überhitzung der amerikanischen Wirtschaft führen. In einer Rede am Mittwoch sagte der Vorsitzende der US-Notenbank Jerome Powell, dass der US-Arbeitsmarkt noch weit von einer vollständigen Erholung entfernt sei und forderte sowohl die Gesetzgeber als auch den privaten Sektor auf, die Arbeitnehmer zu unterstützen.

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at