Naturbahnrodeln: Österreicher jubeln in Laas; Goiserin Tina Unterberger holt Kristallkugel

Thomas Kammerlander siegt neuerlich – Michael Scheikl holt Gesamtweltcupsieg – Tina Unterberger holt Platz zwei und eine Kristallkugel – Achenrainer/Achenrainer Zweite im Doppelbewerb
Es war wahrlich ein Österreichertag beim Weltcupfinale im Rennrodeln auf Naturbahnen im Südtiroler Laas. Thomas Kammerlander wiederholte bei den Herren seinen Sieg vom Vortag. Michael Scheikl tütete mit Rang sechs den Weltcupgesamtsieg ein.
Bei den Damen wiederum fuhr die Halbzeitführende Tina Unterberger auf Rang zwei und sicherte sich damit noch den zweiten Platz in der Gesamtwertung und damit eine Kristallkugel.
Im Doppelbewerb sorgten einmal mehr die Cousins Fabian und Simon Achenrainer für Furore. Sie mussten sich nur der russischen Paarung Porshnev/Lazarev geschlagen geben, verwiesen aber die Weltcupgesamtsieger Pigneter/Clara aus Südtirol auf den dritten Stockerlplatz. In der Gesamtwertung landeten die Tiroler damit auf Platz drei.
Thomas Kammerlander: „Es war heute wieder eine enge Kiste und das Hundertstelglück neuerlich auf meiner Seite. Für mich war das Rennen nicht einfach, da ich mit den Gedanken doch schon etwas bei der WM in Umhausen bin. Mit vier Siegen in vier Rennen, die ich im Weltcup bestreiten konnte, könnte die Vorbereitung auf das Großereignis aber nicht besser laufen. Jetzt hoffe  ich natürlich, dass ich bei der WM groß aufzeigen kann.“
Michael Scheikl: „Ich bin einfach nur überwältigt. Der Weltcupgesamtsieg war für mich ein Kindheitstraum und ist vom Stellenwert her in meiner Karriere ganz oben einzuordnen. Im Gegensatz zu Dienstag war ich heute vollkommen locker, vielleicht sogar etwas zu sehr. Im Endeffekt ist es aber egal, da ich mein großes Ziel erreichen konnte. Bei der WM in Umhausen kann ich jetzt locker drauf los fahren.”
Tina Unterberger: „Die Saison hat schlecht angefangen, zuletzt lief es aber immer besser. Es war ja im ersten Lauf ein absolutes Novum in dieser Saison, dass jemand schneller als Evelin Lanthaler war. Der zweite Platz ist genial. Natürlich haben wir in der Pause etwas zu rechnen angefangen, ob es sich noch mit einem Stockerlplatz in der Gesamtwertung ausgeht. Dass es geklappt hat, ist einfach nur genial.“
Fabian Achenrainer: „Im ersten Lauf haben wir einen kleinen Fehler gehabt, im zweiten konnten wir gut aufholen. Wir müssen jetzt am Boden bleiben und uns auf die WM in Umhausen fokussieren. Wir hoffen, dass dort alles passt und wir eine Medaille holen können.“
Weltcupfinale Rennrodeln auf Naturbahnen, Laas:

Herren: 1: Kammerlander (Ö) 2:06.58, 2. Gruber (Ita) +0,06, 3. Troger (Ita) +0,14, 4. Pigneter (Ita) +0,18, 5. Federer (Ita) +0,21, 6. Scheikl (Ö) +0,53, 7. Achenrainer (Ö) +1,16, … 11. Markt (Ö) +2,25.

Damen: 1. Lanthaler (Ita) 2:08.62, 2. Unterberger (Ö) +0,32, 3. Pinggera (Ita) +0,49 4. Staffler (Ita) +1,56, 5. Diepold (Ö) +1,57, … 10. Ruetz (Ö) +2,96, … 16. Markt (Ö) +5,85.

Doppel: 1. Porshnev/Lazarev (Rus) 2:17.31, 2. Achenrainer/Achenrainer (Ö) +0,14, Pigneter/Clara (Ita) +0,27, 4. Regensburger/Holzknecht (Ö) +0,69.
Gesamtwertung:

Herren: 1. Scheikl (Ö) 490 Punkte, 2. Gruber (Ita) 430, 3. Pigneter (Ita) 430, 4. Kammerlander (Ö) 400, … 6. Schopf (Ö) 284, 7. Achenrainer (Ö) 262.

Damen: 1. Lanthaler (Ita) 600, 2. Pinggera (Ita) 495, 4. Unterberger (Ö) 375, 4. Mittermair (Ita) 356, 5. Diepold (Ö) 335, … 11. Ruetz (Ö) 197, … 18. Markt (Ö) 114.

Doppel: 1. Pigneter/Clara (Ita) 555, 2. Lambacher/Lambacher (Ita) 431, 3. Achenrainer/Achenrainer (Ö) 420, 4. Regensburger/Holzknecht (Ö) 375.
Fotos: ÖRV/Miriam Jennewein

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Unterberger1-1024x731.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Kammerlander-1024x731.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Michael-Scheikl-1024x731.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Sieger-Damen-1024x731.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Sieger-Herren-1024x731.jpg

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at