Kammerlander triumphiert – Scheikl vor Gesamtsieg

Erster Weltcup der Rennrodler auf Naturbahnen in Laas wurde zum Hundertstelkrimi
Es war ein Hundertstelkrimi, in dem Thomas Kammerlander das bessere Ende für sich hatte. Er siegte beim Weltcup im Rennrodeln auf Naturbahnen in Laas und feierte damit seinen dritten Sieg in Folge und gleichzeitig seinen insgesamt 20. Weltcupsieg.
Dabei war der Umhauser, der für die WM am kommenden Wochenende in Umhausen zu den Top-Favoriten zählt, im oberen Teil noch zurückgelegen. „Dort war die Fahrt nicht wirklich perfekt, aber es ist mir gelungen, im Schlussteil den Turbo zu zünden. Dass es mein 20. Weltcupsieg ist, bedeutet mir viel.“
Der Steirer Michael Scheikl machte mit seinem zweiten Rang (zeitgleich mit dem Südtiroler Alex Gruber) einen wichtigen Schritt in Richtung Gesamtweltcupsieg. „Ich war vor dem Rennen extrem angespannt und wusste im Ziel eigentlich zunächst nicht, wie der Lauf eigentlich war. Meine Karten für den Gesamtsieg sind nun natürlich gut“, sagte Scheikl nach dem Rennen.
Im Damenbewerb schaffte Tina Unterberger aus Oberösterreich erstmals in dieser Saison aufs Podest. Sie wurde hinter Evelin Lanthaler und Greta Pinggera Dritte. „Das Rennen war zäh. Ich hatte während der Fahrt eigentlich nicht das Gefühl, dass ich schnell bin. Umso mehr freut mich jetzt der dritte Rang“, sagte Unterberger.
Eine tolle Leistung zeigte auch die junge Sellrainerin Riccarda Ruetz, die auf den fünften Platz fuhr.

Weltcup Rennrodeln auf Naturbahnen, Laas:

Herren: 1. Kammerlander (Ö) 1:92.73, 2. Scheikl (Ö) & Gruber (Ita) +0,04, 4. Pigneter (Ita) +0,07, 5. Troger (Ita) +0,42, … 8. Achenrainer (Ö) +0,53, … 11. Schopf (Ö) +1,17.

Damen: 1. Lanthaler (Ita) 1:03.37, 2. Pinggera (Ita) +0,36, 3. Unterberger (Ö) +0.51, 4. Staffler (Ita) +1,02, 5. Ruetz (Ö) +1,33, 6. Diepold (Ö) & Mittermair (Ita) +1,38, … 16. Markt (Ö) +4,22.

Doppel: 1. Pigneter/Clara (Ita) 1:06.87, 2. Lambacher/Lambacher (Ita) +0,08, 3. Egorov/Popov (Rus) +0,10, 4. Porshnev/Lazarev (Rus) +0,33, 5. Achenrainer/Achenrainer (Ö) +0,36, 6. Regensburger/Holzknecht (Ö) +0,71.

©ÖRV/Miriam Jennewein

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at