Akademie Graz – Ausstellungen

VERLÄNGERUNG – AUSSSTELLUNG RABENBÄREN
Karla Kowalski und Michael Szyszkowitz

Eine Rauminstallation mit Figuren von Karla Kowalski 
auf Metallgestellen von Michael Szyszkowitz

Die in Ton ausgeführten Wesen von Karla Kowalski sind schwer einzuordnende Begleiter. Wer so einen hat, kann sich glücklich schätzen. Etwas lächelnd Heiteres wohnt ihnen inne, aber auch respektgebietend Dämonisches, gleich den tierköpfigen Mischwesen der Mythologie. Mit beschatteten Augen und übermütig großen Tatzen und Schnäbeln feiern sie die Vielfalt und schweben auf energetischen Luftwurzeln, die den nächsten Schrift skizzieren.
KARLA KOWALSKI, geboren in Beuthen (Oberschlesien), studierte in Darmstadt und London Architektur und hat als Professorin der Universität Stuttgart lange das Institut für Öffentliche Bauten und Entwerfen geleitet. Das umfangreiche architektonische Oeuvre des Büros Szyszkowitz + Kowalski in Österreich und Deutschland wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Karla Kowalski ist Mitglied der Akademie der Künste Berlin und lebt in Graz. Parallel zur architektonischen Arbeit entstanden zahlreiche Zeichnungen und Kaltnadelradierungen sowie große Tierplastiken aus Ton.

Ausstellungsverlängerung
bis 10.03.2021

wieder geöffnet ab
08.02.2021

Akademie Graz
Neutorgasse 42
A-8010 Graz

Öffnungszeiten:
Mo – Do 10 – 17 Uhr
Fr 10 – 14 Uhr

Ausstellungsdauer:
11.12.2020 – 10.03.2021

Um Voranmeldung wird gebeten! Begrenzte TeilnehmerInnenanzahl

Wir bitten um Einhaltung der behördlichen Vorgaben der aktuellen COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung

Claudia Klučarić
versteckte übergänge zwischen leben und tod

Ausstellung und Kunstbeitrag in den LICHTUNGEN
SCHON VIEL GRÖSZERER UNTERSCHIED ZWISCHEN LEBEN UND LEBEN
ALS ZWISCHEN TOD UND LEBEN.
SCHON ZEIT DIE IM GROSZEN UND GANZEN NUR IN LEBEN
GEMESSEN WERDEN KANN.
SCHON VIEL GRÖSZERER UNTERSCHIED ZWISCHEN TOD UND TOD
ALS ZWISCHEN LEBEN UND TOD.
SCHON RAUM DER IM GROSZEN UND GANZEN NUR IN TOD
GEMESSEN WERDEN KANN.
Inger Christensen
 

ERÖFFNUNG
Dienstag, 13. April 2021
19.00 Uhr

 
Claudia Klučarić, 1968 geboren in Graz, 1992 Diplom an der Akademie der Bildenden Künste Wien, Meisterschule für Bildhauerei (Joannis Avramidis),
1992 Workshop bei Peter Halley, 1997-2002 POOL (mit Mischa Reska),
2006 Geburt der Tochter Adriana Anabelle
seit 1991 Mitglied der IG Kunst
Zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland, sowie Preise und Anerkennungen.

©Akademie Graz

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at