Grundlsee: Bei Skitour gestürzt

Grundlsee, Bezirk Liezen. – Ein 51-jähriger Skitourengeher kam Freitagnachmittag, 5. Februar 2021, bei der Abfahrt zu Sturz und verletzte sich schwer. Er wurde ins Krankenhaus geflogen.

Gemeinsam mit seiner Gattin unternahm der 51-Jährige aus dem Bezirk Mödling/NÖ eine Skitour von Grundlsee ausgehend auf den Elm (2.128m) im Bereich des Toten Gebirges. Bei der Abfahrt kam der Niederösterreicher gegen 13.25 Uhr aus eigenem im Bereich der Vordernbachalm zu Sturz und verletzte sich an den Rippen schwer. Er wurde vom Rettungshubschrauber C14 ins LKH Rottenmann geflogen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at