FF Rottenmann: Verkehrsunfall – PKW gegen Bus

Um 05:35 Uhr wurde am 3.2. die Einsatzgruppe 2 der FF Rottenmann zu einem Verkehrsunfall im Ortsgebiet Rottenmann alarmiert.

Aufgrund des Glatteises rutschte ein PKW im Kreuzungsbereich des Busbahnhofs Rottenmann in einen entgegenkommenden Linienbus und blockierten den gesamten Kreuzungsbereich.

Durch die spiegelglatten Fahrbahnen im Ortsgebiet gestaltete sich bereits die Anfahrt zum Rüsthaus als herausfordernd und zwangen uns zu besonderer Vorsicht auf dem Weg ins Rüsthaus!

Die Einsatzgruppe 2 rückte umgehend mit RLF-A, MZF-A und 10 Mann zum Unfallort aus. Glücklicherweise wurde keiner der Beteiligten bei dem Unfall verletzt und unsere Tätigkeiten beschränkten sich auf die Absicherung der Unfallstelle und des Kreuzungsbereiches, Unterstützung bei Streuarbeiten und der anschließenden Reinigung der Unfallstelle.

Nach knapp einer Stunde konnten die Kameraden wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Eingesetzt waren:

RLF-A Rottenmann

MZF-A Rottenmann mit insgesamt 14 Mann

ABI August Gassner

Polizei

Stadtgemeinde Rottenmann

Fotos & Bericht: ABI, OBM Wolfgang Leitner

Quelle: Bezirksfeuerwehrverband Liezen

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at