RED BULL MÜNCHEN: Auswärtssieg in Nürnberg


NIT – RBM 3:4 | Peterka: „Wir haben ein gutes Spiel abgeliefert“

Samstag, 30. Januar. Der EHC Red Bull München bleibt das beste Auswärtsteam der PENNY DEL-Gruppe Süd: Bei den Nürnberg Ice Tigers feierte der dreimalige deutsche Meister einen 4:3 (1:0|2:0|1:3)-Sieg. Patrick Hager im ersten Drittel, Andrew MacWilliam und Zach Redmond im Mittelabschnitt und John Peterka erzielten die Tore. 

Spielverlauf
Der Einsatz stimmte auf beiden Seiten, das Defensivverhalten auch. Lange war es ein Spiel auf Augenhöhe. Die erste gute Chance hatten die Red Bulls in der 15. Minute: Frank Mauer mit dem Schuss, Kapitän Hager vor dem Tor schneller als ein Nürnberger und München führte 1:0. Mark Voakes verpasste wenig später den zweiten Treffer (16. Minute).

Andrej Bires hatte in der 22. Minute die erste Großchance der Ice Tigers, Torhüter Kevin Reich reagierte aber glänzend. Im Gegenzug feierte MacWilliam seine Torpremiere im Trikot der Red Bulls (23.). Die Gäste bestimmten das Spiel bei Gleichzahl auf dem Eis, das Penalty-Killing performte ebenfalls während einer längeren Nürnberger Überzahl. Bei 4-gegen-4 stellte Zach Redmond mit einem harten Direktschuss auf 3:0 (39.).

Eric Cornel verkürzte nach 15 Sekunden im Schlussabschnitt auf 3:1. Die Red Bulls aber unbeeindruckt – sie kontrollierten die Partie auch nach dem Gegentor. Peterka stellte in Überzahl mit seinem ersten Saisontor auf 4:1 (47.). Nürnbergs Brett Pollock machte es mit seinem Doppelpack (50. und 60.) noch einmal spannend, der Sieg der Red Bulls wackelte aber nicht.

John Peterka:
„Wir haben ein gutes Spiel abgeliefert, aber zu viele Strafen genommen und es uns dadurch unnötig schwer gemacht.“ 

Endergebnis 
Nürnberg Ice Tigers gegen EHC Red Bull München 3:4 (0:1|0:2|3:1)

Tore
0:1 | 14:07 | Patrick Hager
0:2 | 22:33 | Andrew MacWilliam 
0:3 | 38:41 | Zach Redmond
1:3 | 40:15 | Eric Cornel
1:4 | 46:43 | John Peterka
2:4 | 49:32 | Brett Pollock
3:4 | 59:44 | Brett Pollock

Tabelle DEL

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at