Zimmerbrand Sonnberg/Öblarn

Mit diesem Alarmstichwort wurden die Feuerwehren Öblarn und Niederöblarn am 27.01.2021 um 21:51 Uhr zu einem Gartenhüttenbrand am Sonnberg in Öblarn gerufen.

Bereits auf der Anfahrt rüstete sich die TLF Mannschaften mit schwerem Atemschutz aus. Nach Eintreffen am Einsatzort wurde mittels HD-Rohr die FF Öblarn bei den Löscharbeiten unterstützt und das Brandobjekt sowie das Nebenobjekt mit der Wärmebildkamera auf weitere Glutnester überprüft.

Durch den raschen Einsatz der beiden Feuerwehren konnte ein weiteres Übergreifen auf angrenzende Objekte verhindert werden. Der gesamte Einsatz wurde unter Einhaltung der Covid-19 Stutzmaßnahmen abgewickelt.

Nach Abschluss der Nachlöscharbeiten konnte die Feuerwehrren gegen 24:00 Uhr wieder ins Rüsthaus einrücken und Einsatzbereitschaft herstellen.

B05_Öblarn_27012021-1

Eingesetzte Kräfte:

HLF-2 Öblarn

LF-A Öblarn

MTF-A Öblarn

TLFA-2000 Niederöblarn

MTF-A Niederöblarn

Polizei Gröbming

Abschnittskommandant

Bericht und Bilder: FF Niederöblarn

Quelle: Bezirksfeuerwehrverband Liezen

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at