Verstärkung für die steirische Polizei

Steiermark. –  Für 29 angehende Polizist*innen heißt es bald: Ab in die Praxis! Sie schlossen ihre theoretische Polizei-Grundausbildung im Bildungszentrum Graz der Sicherheitsakademie (SIAK) erfolgreich ab und unterstützen ab 1. Februar 2021 steirische Polizeiinspektionen in elf verschiedenen Bezirken.

Neben einer umfangreichen Ausbildung in diversen Rechtsmaterien erhielten die 21 Männer und acht Frauen des Polizei-Grundausbildungslehrganges „G-PGA22-19-D-St“ in den letzten 20 Monaten auch einen praxisorientierten Unterricht im Bildungszentrum Graz. Dabei wurde vor allem auch auf Einsatz- und Kompetenztraining großer Wert gelegt. Ihr erlerntes Fachwissen stellten die Aspiranten bei ihrer Dienstprüfung am 12. Jänner 2021 unter Beweis. Nun werden die angehenden Beamten für die Dauer ihrer abschließenden Praxisphase II verschiedenen Dienststellen in der Steiermark zugeteilt. Dort endet ihre polizeiliche Grundausbildung nach insgesamt 24 Monaten Ausbildung.

Die Männer und Frauen werden ab 1. Februar 2021 in den Bezirken Graz-Umgebung (4), Leoben (4), Liezen (3), Weiz (3), Bruck-Mürzzuschlag (3), Leibnitz (2), Deutschlandsberg, Voitsberg, Murtal und Südoststeiermark (jeweils 1) ihren Dienst versehen. Drei Männer und drei Frauen werden die Grazer Polizei verstärken.

Mit persönlichen Worten wandte sich der steirische Landespolizeidirektor Hofrat Mag. Gerald Ortner bei einer internen Übergabe der Dienstprüfungs-Zeugnisse im kleinen Rahmen an die Absolventen: „Sie haben sich vor mehr als 20 Monaten für die Ausbildung zur Polizistin bzw. zum Polizisten und damit für einen verantwortungsvollen Beruf entschieden. In Zukunft werden Sie sehr häufig in herausfordernde Situationen kommen und müssen oft blitzschnelle Entscheidungen treffen. Verlassen Sie sich dabei auf das Wissen, welches Sie in Ihrer umfangreichen Ausbildung erworben haben. Ich wünsche Ihnen alles Gute, kommen Sie immer gut nachhause.“

Bild: LPD Stmk/Knapp

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at