Fußgängerin niedergestoßen – aktuelle steirische Polizeimeldungen

Wenigzell, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Eine 62-jährige Pkw-Lenkerin stieß Dienstagnacht, 26. Jänner 2021, eine 25-jährige Fußgängerin nieder. Die junge Frau wurde schwer verletzt.

Gegen 23:25 Uhr ging die 25-Jährige aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld mit ihrem Lebensgefährten auf der rechten Fahrbahnseite der Gemeindestraße aus Richtung Wenigzell kommend in Richtung Kandlbauer. Zur selben Zeit fuhr eine 62-Jährige mit ihrem Pkw auf der schneebedeckten und leicht ansteigenden Fahrbahn in die selbe Richtung. Die 25-Jähirge wurde vom Pkw erfasst und niedergestoßen. Sie wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt vom Rettungsdienst in das LKH Hartberg eingeliefert. Weitere Personen wurden nicht verletzt.

Kind von Kastenwagen angefahren

Graz, Bezirk Jakomini. – Ein Neunjähriger wurde Mittwochmorgen, 27. Jänner 2021, beim Überqueren einer Fahrbahn auf einem Schutzweg von einem Kastenwagen, gelenkt von einem 49-Jährigen, angefahren und schwer verletzt.

Ein 49-Jähriger aus Graz wollte gegen 07:30 Uhr mit einem Kastenwagen bei der Kreuzung Schönaugürtel/Neuholdaugasse aus Richtung Westen kommend rechts in die Neuholdaugasse abbiegen. Dabei dürfte er einen Neunjährigen aus Graz, der die Neuholdaugasse am dortigen Schutzweg überqueren wollte, übersehen haben. Der 49-Jährige fuhr über den linken Fuß des Schülers. Der Neunjährige erlitt schwere Fußverletzungen und wurde vom Rettungsdienst in das LKH Graz eingeliefert.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at