Englische Woche mit Heimspiel gegen Ried

Englische Woche mit Heimspiel gegen Ried
Am Mittwoch ab 18:30 Uhr gegen die SV Guntamatic Ried Im ersten Heimspiel des neuen Jahres trifft der FC Red Bull Salzburg auf den Aufsteiger SV Guntamatic Ried.

Das Spiel gegen den Tabellenzehnten aus Oberösterreich findet am Mittwoch, den 27. Jänner 2021 um 18:30 Uhr in der Red Bull Arena statt.Der FC Red Bull Salzburg ist seit sechs Spielen in der Tipico Bundesliga gegen die SV Guntamatic Ried ungeschlagen (fünf Siege, ein Remis)Die Salzburger verloren nur eines der vergangenen 19 BL-Duelle gegen Ried (14 Siege, vier Remis). Diese Niederlage war ein 0:1 in Ried am 13. Februar 2016.Die Roten Bullen gewannen in der Tipico Bundesliga gegen Aufsteiger fünf Spiele in Folge – wie zuletzt von März 2016 bis April 2017. Salzburg traf dabei stets doppelt oder häufiger (insgesamt 19 Tore).

Der FC Red Bull Salzburg traf in den vergangenen 27 Heimspielen in der Tipico Bundesliga und erzielte dabei 102 Tore – im Schnitt 3,78 pro Bundesliga-Heimspiel. Die SV Guntamatic Ried erzielte neun Tore nach Standardsituationen – nur der TSV Hartberg (zehn) in dieser Saison der Tipico Bundesliga mehr. Das Team von Jesse Marsch kassierte kein Gegentor nach Standards – als einziges Team in dieser Saison der Tipico Bundesliga. 

Personelles
Noah Okafor fehlt aus gesundheitlichen Gründen, Oumar Solet ist wegen Angina nicht dabei. 
Statements
Jesse Marsch über …… das Duell mit dem Aufsteiger:„Ried hat einen neuen Trainer, dessen Spielphilosophie unserer ähnlich ist. Wir haben ihr Spiel gegen Austria Wien im Bus auf dem Weg nach Altach gesehen, sie haben dabei trotz Niederlage gut gespielt. Sie werden gegen uns sicher intensiv spielen und uns fordern. Darauf müssen wir vorbereitet sein.“ … die englische Woche gleich zu Beginn der Frühjahrssaison:„Insgesamt ist es für uns sehr gut, dass wir vor der Europa League viele Spiele haben. So kommen wir besser in einen Rhythmus, und es hilft uns auch in Sachen Fitness. Zudem haben wir einen großen Kader, wir können viele Spieler einsetzen und jeder muss darauf auch immer vorbereitet sein.“ 
Bernardo über …… seine ersten Tage zurück in Salzburg:„Es war ein gutes Gefühl für mich, wieder nach Salzburg zurückzukehren. Ich habe ja schon 2016 hier gespielt, es ist ein besonderer Platz für mich. Mein gestriger Einsatz in Altach hat zwar nur 30 Minuten gedauert, ich bin aber ganz zufrieden damit, ich habe es für das erste Spiel recht gut gemacht. Ganz allgemein gefällt es mir in Salzburg wieder sehr gut, wir haben einen guten Kader mit vielen guten Typen. Es macht Spaß und ich bin sehr motiviert, der Mannschaft zu helfen.“ 
… die Ziele mit dem Klub:… die Ziele mit dem Klub:„Wir haben eine sehr junge Mannschaft, können aber viel erreichen. Wir wollen auch heuer wieder Meisterschaft und Cup gewinnen. Und wir sind auch international noch mit dabei, wollen da die bestmögliche Leistung bringen und sehen, wie weit wir kommen können. Der FC Red Bull Salzburg hat ja in der Europa League schon sehr gut performt, das möchten wir auch in dieser Saison.“  
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at