World Rally Championship 2021: Rallye Monte Carlo

So., 24.01., ab 12:00 Uhr: Showdown im Fürstentum!

Zum Start der neuen Saison geben Sebastien Ogier und Co. beim Klassiker in Monte Carlo Vollgas! ServusTV zeigt die Entscheidung beim Auftakt der World Rally Championship 2021 live. Im Anschluss steht die packende Doku über den legendären ehemaligen Weltmeister Colin McRae auf dem Programm.
Wer kann Monsieur Ogier stoppen?
Es ist der Auftakt einer neuen Saison, der Aufbruch in neue Weiten, der die Herzen der Rallye-Fans höherschlagen lässt. Denn die WRC 2021 startet mit einem Highlight: Der Rallye Monte-Carlo, dem unberechenbarsten Stopp des Jahres. Relativ unkomplizierte Asphaltstraßen in den französischen Alpen werden durch das Winterwetter zur großen Herausforderung. Das Hochgebirge macht es keinem Piloten leicht! 15 Sonderprüfungen über insgesamt 279,88 km sind zu absolvieren. Die gorße Frage: Wer kann den siebenfachen Rallye-Weltmeister Sebastien Ogier heuer stoppen? Dass Monsieur Ogier zu schlagen ist, bewies im Vorjahr der Belgier Thierry Neuville im Fürstentum.

Die packendsten Momente, voll mit aufregendem Motorsport, Hintergrundberichten, Interviews sowie detaillierten Analysen – das ist die WRC bei ServusTV. Die Entscheidung bei der Rallye Monte Carlo kommentiert Walter Zipser. Im Anschluss zeigt ServusTV die packende Doku „Colin McRae – 25 Jahre Champion“. Der 2007 tödlich verunglückte Schotte, der 1995 als erster Brite den WM-Titel gewann, und insgesamt 25 Rallye-Siege einfuhr, bleibt unvergessen.

Die Rallye Monte Carlo bei ServusTV, am So., 24.01. – LIVE:

  • ab 12:00 Uhr: Vorbericht
  • ab 12:15 Uhr: Powerstage
  • ab 13:15 Uhr: Nachbericht
  • ab 13:30 Uhr: Colin McRae – 25 Jahre Champion
Der Franzose Sébastien Ogier ist nach dem Titel 2020 mittlerweile 7-facher Titelträger (2013-2018, 2020). Greift er 2021 nach Titel Nr. 8 ?
© Red Bull Content Pool / WRC

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at