Corona-Selbsttests am Bundesschulzentrum Bad Aussee

Mit heutigem Tag wurde im Bundesschulzentrum Bad Aussee (BORG und HLW) mit den freiwilligen Selbsttests von Schülerinnen und Schülern begonnen. Unter Mitwirkung der Schulärztin, Frau Dr. Marion Jansenberger, den Sekretärinnen und den Lehrerkolleginnen wurden die Schülerinnen und Schüler bei der Durchführung der Tests angeleitet. Im Falle eines negativen Testergebnisses geht es weiter in die Klassen, wo derzeit in Kleingruppen Präsenzunterricht stattfinden kann. „Wir nehmen die Vorsichtsmaßnahmen sehr ernst und haben eine eigene Teststraße eingerichtet, um die Selbsttests durchzuführen, in wenigen Tagen wird dieser Vorgang zur Routine.“ sagt der Leiter des Bundesschulzentrums Bad Aussee, OStR Mag. Harald Gerstgrasser.

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at