Update: Freiwillige Testungen in Bad Aussee, Bad Mitterndorf und Tauplitz mit (vorläufig) sehr guter Akzeptanz

Am heutigen Vormittag (16.1.) laufen die vom Roten Kreuz durchgeführten und kostenlosen PCR-Tests (Mund-Rachen-Abstrich) mit recht hoher Akzeptanz. Bei 4 Teststraßen ergeben sich derzeit kurze Wartezeiten. Bürgermeister Franz Frosch hofft, dass die Frequenz weiterhin hoch bleibt, um nach den Verdachtsfällen auf die Coronavirus-Mutation weitere Aufschlüsse zu bekommen (ein Fall wurde bereits nachgewiesen).

©Reinhard Weidacher

Auch in Bad Mitterndorf und Tauplitz sind die Testungen angelaufen:

Die kurz angesetzten Testungen wurden heute um 10 Uhr programmgemäß gestartet. Vielen Dank für die zahlreichen Voranmeldungen!Alle, die noch nicht getestet wurden, sind herzlich eingeladen, das heute bis 18 Uhr oder morgen von 8-16 Uhr nachzuholen. Dabei habt ihr auch die Möglichkeit, diesen unglaublich engagierten Einsatz des Teams der Rotes Kreuz Ortsstelle Bad Mitterndorf, unserer Feuerwehren und unserer Gemeindeangestellten Wert zu schätzen und dem möglichen Auftreten des sehr ansteckenden Mutationsvirus in unserer Gemeinde entgegenzuwirken!Danke an alle, die diesen kurzfristigen Einsatz zum Wohle unserer Bevölkerung möglich gemacht haben!

Gegenüber dem ARF spricht Bgm. Klaus Neuper von einer „sehr, sehr guten“ Akzeptanz

Bgm. Klaus Neuper

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at