Fabian und Simon Achenrainer schafften bei Naturbahnrodel-Weltcup in Moos Top-Sensation

Die jungen Wilden bissen zu

Top-Sensation im Doppelbewerb im Weltcup der Rennrodler auf Naturbahnen in Moos im Passeiertal! Die Rieder Cousins Fabian und Simon Achenrainer holten sich völlig überraschend den Sieg vor der Südtiroler Weltklasse-Paarung Patrick Pigneter und Florian Clara. Und das mit Bestzeiten in beiden Läufen!
Im Damenbewerb feierte die Südtirolerin Evelin Lanthaler ihren bereits 30. Weltcupsieg. Die Österreicherinnen Tina Unterberger und Michelle Diepold landeten wie am Vortag auf den Rängen fünf und sechs.
Der nächste Herrenbewerb wird am Sonntag gefahren. Freitagssieger Thomas Kammerlander zählt dabei wieder zu den Top-Favoriten.
Fabian Achenrainer: „Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, was ich sagen soll, kann das alles noch gar nicht glauben. Unfassbar, dass wir Pigneter/Clara hier schlagen konnten. Denn wir hatten im Passeiertal auch keine Trainingsmöglichkeiten, da Simon noch im Juniorenweltcup gefahren ist.“
Simon Achenrainer: „Ich bin regelrecht sprachlos. Im Passeiertal Pigneter/Clara zu schlagen, galt eigentlich als unmöglich.”
Tina Unterberger: „Ich bin für die Bahn im Passeiertal eindeutig zu leicht. Da muss ich noch ein paar Knödel essen. Die Tendenz stimmt aber, und die Zeitabstände werden geringer. Jetzt nehmen wir morgen noch den Teambewerb mit.“
Weltcup Rennrodeln auf Naturbahnen, Moos im Passeiertal:Doppel: 1. F. Achenrainer/S. Achenrainer (Ö) 1:56.92, 2. Pigneter/Clara (Ita) +0,42, 3. Porshnev/Lazarev (Rus) +1,17, 4. P. Lambacher/M. Lambacher (Ita) 1.50, 5. Regensburger/Holzknecht (Ö) +1,97.Damen: Lanthaler (Ita) 1:52.75, 2. Pinggera (Ita) +1,26, 3. Lavrenteva (Rus) +2,08, 4. Mittermair (Ita) +2,28, 5. Unterberger (Ö) +2,35, 6. Diepold (Ö) +2,86, … 10. Ruetz (Ö) +5,78, … 13. Markt (Ö) +7,46.
Bild: Fabian und Simon Achenrainer bei ihrem Weltcuptriumph im Passeiertal.

Foto: ÖRV/Miriam Jennewein

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Achenrainer_Achenrainer-1024x732.jpg
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at