Thomas Gaisberger / Oberbank Bad Aussee: Wachablöse in den USA

Trumps „America first“ war, zumindest an der Performance der US-Börsen in den letzten 4 Jahren gemessen, ein eingelöstes Versprechen. 57% der Weltmarktkapitalisierung entfallen aktuell auf die USA. Amazon, Alphabet und Microsoft zusammen sind mehr Wert als der gesamte, zweitgrößte Markt – Japan. Bidens Pläne für Steuererhöhungen für Firmen, nun durch einen demokratischen Kongress wahrscheinlicher umsetzbar, werden hingenommen. Eine höhere außenpolitische Kalkulierbarkeit wird klar erwartet, wenngleich nicht davon ausgegangen werden sollte, dass es mit China einen honey moon geben wird. Rückenwind wird es weiterhin auch von der FED geben. Powell (FED) und Yellen (Finanzministerium) werden voraussichtlich umfangreich stimulierend agieren.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at