FF Ardning: B03 – Nächtlicher Kaminbrand in der Schulsiedlung

Am Samstag, den 09.01.2021, wurde die Feuerwehr Ardning um 21:18 Uhr von der Bereichswarnzentrale „Florian Steiermark“ mittels Sirenenalarm und URGY – Benachrichtigung zu einem „B 03 – Kaminbrand“ alarmiert.

Die FF-Ardning rückte daraufhin unter Einsatzleiter HBI Rene Lesch mit 3 Fahrzeugen und 14 Mann zum Einsatzort aus.

Die Lage
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte und der anschließenden Lageerkundung durch den Einsatzleiter wurde festgestellt, dass es bei einem Anwesen in der „Alten Schulsiedlung“ aus derzeit noch ungeklärter Ursache zu einem Kaminbrand gekommen war.

Maßnahmen
Die Aufgaben der FF-Ardning bestanden darin, die Einsatzstelle auszuleuchten und abzusichern sowie den Brandschutz herzustellen. Da zu diesem Zeitpunkt im Inneren des Heizraumes nur mehr eine leichte Rauchentwicklung und kein Feuer mehr festgestellt werden konnte, wurde die Nachalarmierung eines Rauchfangkehrers veranlasst. Bis zu dessen Eintreffen beschränkten sich die weiteren Aufgaben des Erkundungstrupps auf die Kontrolle sämtlicher Räumlichkeiten und Zwischendecken mittels Wärmebildkamera auf eventuelle Erwärmungen im Kaminbereich. Parallel dazu wurde ein Hausbewohner von Feuerwehrsanitätern der FF Ardning bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes betreut. Anschließend wurde der Kamin vom zwischenzeitlich eingetroffenen Rauchfangkehrer untersucht und gereinigt. Selbstverständlich wurden die allgegenwärtigen Covid-19 Schutzmaßnahmen penibel eingehalten.

Gegen 22:35 Uhr konnten die Kameraden der FF-Ardning wieder ins Rüsthaus einrücken und sich wieder einsatzbereit bei Florian Steiermark melden.

Im Einsatz waren:

  • FF-Ardning (MTF, LF und KRFS-Tunnel) mit 14 Mann
  • Polizei
  • Rotes Kreuz
  • Rauchfangkehrunternehmen
  • Bürgermeister

Bericht und Bilder: FF Ardning/LM d.F. Walter Flicker

Quelle: Bezirksfeuerwehrverband Liezen

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at