Liezen: Teresa Feix mit vielen guten Vorsätzen ins neue Jahr

Vor rund 5 Jahren fand Teresa Feix mit dem Radsport ihre „große Leidenschaft“.  Seither erhöhte die sympathyische Liezenerin jährlich das Trainingspensum und konnte sich somit in den Ergebnislisten immer weiter nach vorne kämpfen. 

Jedoch ist es ihr sehr auch wichtig, immer wieder Änderungen in der Trainingsgestaltung vorzunehmen.  

Seit diesem Jahr ist auch das Skibergsteigen ein fixer Bestandteil ihres Renn- und Trainingsprogramms. Und somit ist die gebürtige Admonterin auch im Winter sehr viel unterwegs. 

„Mir taugt die Abwechslung mit diesen zwei Sportarten, somit kann ich immer in der Natur sein und meine Energie- und Kraftspeicher perfekt auftanken, so Teresa Feix.

In diesem Jahr möchte die sympathische Ausdauerathletin auf zwei Brettern aber auch auf dem Rad erfolgreich sein, sie plant, gute Ergebnisse sowohl auf dem Bike als auch auch beim Skibergsteigen zu erreichen.

Eigentlich hätten schon einige Events stattfinden sollen, aber Corona hat alles ein wenig auf den Kopf gestellt, so Teresa zu ihrem Rennprogramm in Winter. 

Also eine aufstrebende Radlerin, die in ihrer sportlichen Karriere noch einiges geplant hat. 

Foto:  Marita Kröhn

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at