Weihnachtskonzert aus der Mailänder Scala 2020

Sa., 26.12., ab 10:35 Uhr

Promo picture

Mit dem Concerto di Natale feiert die Mailänder Scala traditionell das Weihnachtsfest – in diesem Jahr coronabedingt erstmals ohne Publikum. Zu erleben sind Werke von Mozart, darunter die Motette “Exsultate, jubilate” mit der Sopranistin Aida Garifullina sowie das “Jeunehomme”-Klavierkonzert mit der italienischen Pianistin Beatrice Rana.
In der festlichen Kulisse der Mailänder Scala führen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart zu weihnachtlicher Stimmung. Ein Höhepunkt des Weihnachtskonzerts 2020 ist das Klavierkonzert KV 271 “Jeunehomme” mit der Italienerin Beatrice Rana am Klavier. In der Mozart-Motette “Exsultate, jubilate” (KV 165) übernimmt die Sopranistin Aida Garifullina von der Wiener Staatsoper den Solopart. Zum Abschluss gibt das Orchester des Teatro alla Scala unter der Leitung von Michele Mariotti die bekannte Mozart-Sinfonie Nr. 41 “Jupiter” (KV 551) zum Besten.

Die Italienerin Beatrice Rana gehört zu den ganz großen Talenten am Pianistenhimmel. 1993 in eine Musikerfamilie geboren machte sie als Erste Preisträgerin bei etlichen internationalen Klavierwettbewerben auf sich aufmerksam. 2010 erhielt Rana den Arturo Benedetti Michelangeli Preis.
Die russische Sopranistin Aida Garifullina war mehrere Jahre Ensemblemitglied an der Wiener Staatsoper. Gastengagements führten sie an viele internationale Opernhäuser. Gemeinsam mit Robbie Williams sang Garifullina bei der Eröffnungsfeier der Fußballweltmeisterschaft 2018.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at