„Steirische Massentests professionell abgewickelt – Dank an alle, die sich testen ließen und alle beteiligten Einsatzkräfte sowie HelferInnen!“

Landesspitze berät sich mit COVID-Experten

Graz (14. Dezember 2020).- Heute tagten Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang via Videokonferenz mit dem steirischen Expertenstab, um über die aktuelle Corona-Situation in der Steiermark zu beraten. Einen Tag nach den flächendeckenden Testungen wurden insbesondere der Ablauf und die Teilnahme daran analysiert und daraus Schlüsse abgeleitet.

In Summe waren alle Verantwortlichen vor allem mit der Organisation der Tests sehr zufrieden. „Wir danken allen Steirerinnen und Steirern, die das Angebot wahrgenommen haben und sich testen ließen. Ein großer Dank auch an alle Einsatzkräfte, Freiwilligen, Behörden, Städte- und Gemeindevertreter für die großartige organisatorische Leistung. Dieses Projekt hat gezeigt, was wir in kürzester Zeit alle gemeinsam auf die Beine stellen können″, so Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang.
Auch die Maskenpflicht im öffentlichen Raum sowie die Möglichkeit von dauerhaften Testungen waren Gegenstand der Beratungen. Ergebnisse dazu liegen noch nicht vor. Die Abstimmungen dazu auf Bundes- und auf Landesebene werden in den nächsten Tagen fortgesetzt.
LH Schützenhöfer und LH-Stv. Lang danken allen, die an der flächendeckenden Corona-Testung am vergangenen Wochenende teilgenommen haben sowie allen Helferinnen und Helfern.
© Land Steiermark/Jesse Streibl; 

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at