Lahnsteiner gewinnt Europacup Abfahrt in Santa Caterina

Bei der heutigen Europacup Abfahrt der Herren im italienischen Santa Caterina ging der Sieg an Maximilian Lahnsteiner. Der Oberösterreicher, der schon das Abschlusstraining für sich entscheiden konnte, feierte damit seinen ersten Sieg im Europacup.

„Das war heute eine top Fahrt von mir. Ich fühle mich derzeit richtig gut. Die Freude über meinen ersten Sieg im Europacup ist sehr groß”, so Lahnsteiner nach dem Rennen.

Hinter Lahnsteiner belegten die Schweizer Lars Rösti (+0,20 Sek.) und Yannik Chabloz (+0,23 Sek.) die Plätze zwei und drei. Mit Clemens Nocker auf Rang sieben (+0,56 Sek.) und Manuel Traninger als Zehnter (+0,60 Sek.) klassifizierten sich insgesamt drei Österreicher in den Top-10.

Morgen steht in Santa Caterina ab 10:00 Uhr die zweite Abfahrt auf dem Programm.

Logo: ÖSV

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at