Österreichische Meisterschaften auf der Reiteralm: Borgnaes holt sich Super-G Titel



Nach seinem Sieg im Riesentorlauf sicherte sich der Tiroler Christian Borgnaes auch den Titel im Super-G. Beim Rennen auf der Reiteralm ging der Sieg an den Deutschen Stefan Luitz, der sich mit 0,83 Sekunden Vorsprung auf Borgnaes durchsetzten konnte. Dritter und damit Vizestaatsmeister wurde der Salzburger Philipp Lackner (+1,21 Sek.). Bronze ging an Nicolas Lussnig aus Vorarlberg (+1,34 Sek.) 

Christian Borgnaes:„Mit meiner Fahrt bin ich nicht ganz zufrieden. Im unteren Teil hatte ich einen kleinen Fehler, der mir sicher ein Zeit gekostet hat. Mit meinem zweiten Titel innerhalb von 24 Stunden bin ich aber natürlich sehr zufrieden.“

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at