Damen- und Herren Aufgebote Heimweltcup Ramsau am Dachstein



Kommendes Wochenende findet von Donnerstag, den 17. bis Sonntag, den 20.12.2020 in Ramsau am Dachstein der erste Heimweltcup für die nordischen Kombiniererinnen und Kombinierer statt.

Für die Damen ist der Heimwettkampf gleichzeitig die Weltcuppremiere, weshalb der Konkurrenz am Freitag eine besondere Bedeutung zukommt. Komplettiert wird das „nordische Wochenende“ am Fuße des Dachstein von einem Wettkampf der Skisprung-Damen. Mit der Ausrichtung der beiden nordischen Weltcup-Bewerbe der Damen (zusätzlich zu den ohnehin schon stattfindenden Wettkämpfen der Herren) reagiert der ÖSV auf die Corona-bedingten Absagen im internationalen Wettkampfkalender und springt kurzerhand als Veranstalter ein.  

Das Damenteam von Cheftrainer Bernhard Aicher trainierte die letzte Woche bereits in der Ramsau. Neben den ersten Schneesprüngen nutzte das Team dort auch die optimalen Langlaufbedingungen für ausgiebige Einheiten auf der Weltcuprunde. Als Wettkampfvorbereitung nehmen die Athletinnen dieses Wochenende beim Austriacup in Eisenerz teil, ehe das vierköpfige Weltcupteam am Dienstag in die Ramsau anreist.

***ÖSV-Aufgebot nordische Kombination Damen:***
Lisa Hirner (STK), Anna-Lena Slamik (T), Sigrun Kleinrath (OÖ), Claudia Purker (S)

Das Herrenteam absolvierte vergangene Woche von Donnerstag bis Samstag bereits einen dreitägigen Kurz-Trainingskurs in Ramsau am Dachstein. Bernhard Gruber trainierte nach seinem erfolgreichen Schanzencomeback erstmalig wieder mit dem Team. Nach einer Standortbestimmung im Training hat sich das Trainerteam in Absprache mit Gruber jedoch entschieden, dass ein Antreten beim Heimweltcup in der Ramsau noch zu früh kommt. Das Aufgebot umfasst inklusive nationaler Gruppe deshalb insgesamt zehn Athleten:

Johannes Lamparter, Lukas Greiderer, Manuel Einkemmer (alle T), Mario Seidl, Stefan Rettenegger (beide S), Lukas Klapfer, Franz-Josef Rehrl, Martin Fritz (alle STK), Philipp Orter, Thomas Jöbstl (beide K)


Donnerstag, 17.12.2020
9.00 Uhr: offizielles Sprungtraining HS 98 Damen
10.30 Uhr: provisorischer Wertungsdurchgang HS 98 Damen
13.00 Uhr: offizielles Langlauftraining Damen

Freitag, 18.12.2020
8.45 Uhr: Probedurchgang HS 98 Damen
9.30 Uhr: Wertungsdurchgang HS 98 Damen
11.00 Uhr: offizielles Sprungtraining HS 98 Herren
12.00 Uhr: provisorischer Wertungsdurchgang HS 98 Herren
13.45 Uhr: Langlauf 5km Damen
14.30 Uhr: offizielles Langlauftraining Herren

Samstag, 19.12.2020
9.45 Uhr: Probedurchgang HS 98 Herren
10.45 Uhr: Wertungsdurchgang HS 98 Herren
14.15 Uhr: Langlauf 10km Herren

Sonntag, 20.12.2020
9.30 Uhr: Probedurchgang HS 98 Herren
11.00 Uhr: Wertungsdurchgang HS 98 Herren
15.15 Uhr: Langlauf 10km Herren

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at