996 positiv getestete Steirerinnen und Steirer bei den landesweiten Corona-Testungen ; 41 positive Testungen im Bezirk Liezen

Graz (13.12.2020).- Das vorläufige Endergebnis der an diesem Wochenende in der Steiermark stattgefundenen flächendeckenden Corona-Testungen steht fest: Am 12. und 13. Dezember 2020 wurden im Rahmen der landesweiten Testung  248.282 Testabstriche genommen. Davon sind bis zum Sonntag Abend 996 Ergebnisse positiv ausgefallen. Bezogen auf die Gesamtzahl der abgenommenen Tests erhielten damit steiermarkweit 0,4 Prozent der getesteten Personen ein positives Testergebnis. Durch einzelne Nachmeldungen können sich diese Zahlen noch geringfügig verändern.
Gemeinsam mit den zuvor abgewickelten Testungen des pädagogischen Personals (20.863 Testabstriche/77 positiv) und der Exkutivbediensteten (3329 Testabstriche/neun positiv) wurden damit im Rahmen der Antigen-Tests innerhalb von neun Tagen in der gesamten Steiermark 272.474 Testabstriche genommen, davon waren 1082 positiv. Bezogen auf die maximal berechtigte Testzielgruppe in der Steiermark haben rund 23,3 Prozent der Steirerinnen und Steirer an den Tests teilgenommen.

Zusätzlich wurden laut Angaben der Industriellenverienigung in letzter Zeit rund 35.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von steirischen Industriebetrieben getestet. Harald Eitner (Leiter der Fachabteilung Katastrophenschutz und Landesverteidigung), Verantwortlicher für die Organisation der Testungen in den vergangenen Tagen, zieht eine positive Bilanz: „Wir danken allen Steirerinnen und Steirern, die dieses freiwillge Angebot genutzt haben. Ich persönlich darf mich besonders beim Österreichischen Bundesheer, beim Roten Kreuz, den Feuerwehren und den eingesetzten Bediensteten der steirischen Gemeinden, der Bezirkshauptmannschaften und des Landes sowie allen Freiwilligen bedanken, die dazu beigetragen haben, dass die Testungen großteils reibungslos abgelaufen sind“, erklärt Eitner.

Durchgeführt wurden die fächendeckenden Tests an diesem Wochenende an 186 Standorten in der Steiermark, 786 Testspuren standen dabei zur Verfügung. Ermöglicht wurde der störungsfreie Ablauf der Testungen in der Steiermark an beiden Tagen durch jeweils rund 8000 Helferinnen und Helfer, die gestern und heute im Einsatz waren.
Regionale Verteilung der positiven Antigen-Testergebnisse am 12. und 13. Dezember:

Antigen-Testungen in der Steiermark. © Bild: Land Steiermark/Streibl

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at