Arkade Liezen an Anton Pletzer verkauft

Der Tiroler Unternehmer Anton Pletzer, Mitbesitzer der Grimmingtherme in Bad Mitterndorf und im Ausseerland durch sein versuchtes Investment „Trauncenter“ bekannt, hat in Liezen das Einkaufszentrum „Arkade“ von der Familie Aigner übernommen. In einem Facebook-Eintrag der Stadt Liezen heißt es:

Als vorzeitiges Geschenk vom Christkind bezeichnet Bürgermeisterin Roswitha Glashüttner den nunmehr abgeschlossenen Verkauf der Arkade Einkaufszentrum Liezen an den Tiroler Unternehmer Anton Pletzer. Ab 1. Jänner 2021 ist also die Arkade im 100% Eigentum der PLETZER Gruppe. Anton Pletzer will gemeinsam mit allen Mietern der Arkade und auch mit Unterstützung der Stadt Liezen im nächsten Jahr ein schlagkräftiges Konzept entwickeln, das eine multifunktionale Nutzung der Arkade vorsieht, wobei der Handel immer die größte Rolle spielen soll. Ein Dank gebührt an dieser Stelle auch der Familie Aigner, die über viele Jahrzehnte den Handel in unserer Stadt wesentlich geprägt hat, und in der Übergansphase auch beratend zur Seite stehen wird. Wir wünschen dem neuen Eigentümer schon heute viel Erfolg bei der Umsetzung seiner Ideen und werden gerne mit den Erfahrungen aus unserem Innenstadtprojekt unterstützen.

Stadt Liezen

Bürgermeisterin Roswitha Glashüttner

Quelle: Facebook

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Comments

  1. Jetzt haben wir es geschafft, Pletzer kauft die Arkade in Liezen, ich traue ihm zu, dass er wieder Leben hineinbringt und noch mehr Ausseer fahren nach Liezen einkaufen. Das Parkhaus wird nicht mehr kommen, die Reiterer Brücke muss die Gemeinde ohne die Bauabgaben des Parkhauses finanzieren. Bei der angespannten Finanzlage durch Corona wird vieles andere dadurch nicht kommen. Vielleicht sind die sogenannten ÖVP Bauern wie es in einem Leserbrief zu lesen war gewohnt zu sparen, Vor-und Nachteile zu prüfen, aber nicht im Eigeninteresse Projekte zu verhindern

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at