Verkehrsunfall in Admont

Donnerstagfrüh, 3. Dezember 2020, geriet eine 17-jährige Probeführerscheinbesitzerin mit ihrem Pkw von der Fahrbahn der B146 ab. Der Pkw rutschte über eine Böschung und kam am Dach liegend zum Stillstand. Die Frau erlitt leichte Verletzungen.

Gegen 8:00 Uhr fuhr die 17-Jährige aus dem Bezirk Liezen mit ihrem Pkw von Admont nach Liezen. In einer Linkskurve kam sie vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf das Straßenbankett. Der Pkw rutschte über eine Böschung, drehte sich und kam am Dach liegend zum Stillstand. Die Frau befreite sich selbst aus dem Fahrzeug und verletzte sich dabei leicht an der Hand. Sie wurde mit der Rettung in eine örtliche Arztpraxis gebracht. Am Pkw entstand erheblicher Schaden.

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Comments

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at