Die Tauplitz startet voraussichtlich am 24. Dezember in Wintersaison

Nach den Mitteilungen der Österreichischen Bundesregierung steht nun fest, dass die Tauplitz Bergbahnen am Donnerstag, 24.12.2020 mit dem Skibetrieb starten dürfen. In den letzten Wochen und Monaten beschäftigte man sich intensiv mit dem Thema „Sicheres Skifahren auch in Corona-Zeiten“ und bereitete alles soweit vor, dass jederzeit in die Wintersaison gestartet werden kann, nun ist es offensichtlich ein „Christkindl“ geworden. Die kalten Temperaturen der letzten Tage (und vor allem Nächte) haben den Schneemachern dabei geholfen, eine gute und solide (Schnee-)Grundlage zu schaffen. Somit werden jetzt noch die letzten „Kleinigkeiten“ für den Saisonstart vorbereitet.

Alle Informationen zu den aktuellen Sicherheitsvorkehrungen und Corona-Maßnahmen in der Wintersaison finden Sie unter www.dietauplitz.com/covid. Der Saisonkartenvorverkauf der Schneebären Card, der Super Ski Card und des Steiermark Jokers (bei diesem wurde auch die Gültigkeitsdauer für Thermen und bereits in Betrieb befindlichen Sommerbergbahnen bis 31.5.2021 verlängert) ist bis 21.12.2020 verlängert worden. Die kostenlose „Schneebären-Versicherung“ wurde für den Fall, dass in diesem Winter noch einmal alle Anlagen schließen müssen, eingeführt. Alle Saisonkartenkäfer erhalten beim Kauf ihrer Saisonkarte einen Schlauchschal – der auch als Mund-Nasen-Schutz verwendet werden kann – gratis dazu, (Mehr-)Tageskartenkäufer können ihn beim Kartenkauf zum Vorzugspreis von € 2,- (statt regulär € 9,-) erwerben.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at