Haaser gewinnt ersten EC-Riesentorlauf in Hochgurgl

Beim ersten von zwei Riesentorläufen in Hochgurgl konnte Raphael Haaser einen Heimsieg feiern. Der 23-jährige Tiroler setzte sich mit 0,23 Sekunden Vorsprung auf den Deutschen Stefan Luitz durch und konnte seinen dritten Europacupsieg feiern. Dritter wurde Alex Hofer aus Italien (+0,33 Sek.).

Mit Christian Borgnaes als Neunter, Fabio Gstrein (15.), Thomas Dorner (18.) und Armin Dornauer (19.) konnten sich insgesamt fünf ÖSV-Athleten in den Top-20 klassifizieren.

Morgen steht in Hochgurgl der zweite Riesentorlauf auf dem Programm.

Logo: ÖSV

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at