Pkw gegen Brückengeländer – aktuelle steirische Polizeimeldungen

Pkw gegen Brückengeländer

Spielberg, Bezirk Murtal. – Ein 25-jähriger Pkw-Lenker verlor Montagabend, 30. November 2020, die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen ein Brückengeländer. Er wurde schwer verletzt. Seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt.

Gegen 19.20 Uhr fuhr der 25-Jährige aus dem Bezirk Liezen mit seinem Pkw auf der L515 in Fahrtrichtung Gaal. Im Fahrzeug befanden sich zwei weitere junge Männer im Alter von 18 und 19 Jahren, ebenso aus dem Bezirk Liezen. Auf Höhe Spielberg kam der 25-Jährige in einer Rechtskurve auf der nassen und kalten Fahrbahn ins Schleudern. Dabei versuchte der Obersteirer das Fahrzeug noch durch eine Vollbremsung zum Stillstand zu bringen, was jedoch misslang. Der Pkw prallte mit der Fahrerseite (Höhe Fahrertür) gegen ein massives Brückengeländer. Durch den wuchtigen Aufprall überschlug sich das Fahrzeug und blieb kopfüber im Geländer hängen.

Alle drei Berufsschüler konnten das Fahrzeug eigenständig verlassen. Der 25-Jährige wurde schwer verletzt, vom Notarzt ins LKH Judenburg eingeliefert und am Fuß operiert. Beide Mitfahrer blieben unverletzt. Am Pkw entstand Totalschaden. Für die Aufräumarbeiten standen mehr als 30 Einsatzkräfte der Feuerwehren Sachendorf und Spielberg, des Roten Kreuzes sowie der Polizei im Einsatz.

Die L515 war im Bereich der Unfallstelle für rund 40 Minuten gesperrt

Brand: Kinder aus Haus evakuiert

Fernitz-Mellach, Bezirk Graz-Umgebung. – Am Montagnachmittag, den 30. November 2020, geriet eine an einem Einfamilienhaus errichtete hölzerne Pergola in Brand. Nachbarn bemerkten den Brand und evakuierten zwei Kinder. Verletzt wurde niemand. 

Gegen 15.50 Uhr bemerkten zwei Nachbarn eine starke Rauchentwicklung an der Südseite eines Einfamilienhauses. Sie verständigten die Feuerwehr und begaben sich zum Haus, in welchem sich zu diesem Zeitpunkt zwei Kinder, alleine aufhielten. Ohne zu zögern evakuierten die Nachbarn die Kinder und begannen mittels Handfeuerlöscher erste Löscharbeiten.

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand und gaben um 17.00 Uhr „Brand-Aus“. Ein Bezirksbrandermittler der Polizei stellte einen technischen Defekt im Bereich der Pergola fest.

Die Schadenssumme ist derzeit noch nicht bekannt.

Lkw rammt Lkw auf B310 in Leopoldschlag

Kurz vor 11 Uhr kam es in Leopoldschlag (Bezirk Freistadt) auf der Mühlviertlerstraße B310 zu einem Verkehrsunfall. Ein Lastwagen rammte einen PKW seitlich. Der Autolenker wurde dabei entgegen ersten Angaben nicht eingeklemmt sondern konnte sich selbst über die Beifahrerseite retten. Der Bundesstraßenabschnitt ist derzeit erschwert passierbar, bis der Lastwagen abgeschleppt ist.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at