Steirische Polizei: Neue Führungskräfte im Amt

Steiermark. – Ab heute, 1. Dezember 2020, treten wieder neue Führungskräfte ihren Dienst an: Neben neuen Dienststellenkommandanten in einigen steirischen Bezirken ist auch die Sicherheits-und Verwaltungspolizeiliche Abteilung in Graz unter neuer Führung.

Graz:

Hofrat Dr. Robert Mannsberger

Die Leitung der Sicherheits-und Vewaltungspolizeilichen Abteilung (SVA Graz) übernimmt mit heutigem Tag HR Dr. Robert Mannsberger.

Er trat im Jahr 1979 als Sicherheitswachebeamter bei der Bundespolizeidirektion (BPD) Wien in den Bundesdienst ein. Zusätzlich absolvierte er an der Universität Wien das Studium der Rechtswissenschaften, welches er 1986 mit der Sponsion bzw. 1989 mit der Promotion abschloss. Bis zum Jahr 2012 war er als stellvertretender Leiter des Strafamtes der BPD Wien tätig, im Anschluss war er bis April 2019 als Leiter der Fremdenpolizei- und Grenzkontrollbehörde der LPD Stmk eingesetzt. Seit April 2019 leitete er das Referat 3 (Sicherheitsverwaltung) der SVA in Graz.

Kommissärin Mag. Katharina Reiterer

Als Hauptreferentin im Referat SVA 1 (Strafamt) wird seit heute Kommissärin Mag. Katharina Reiterer eingesetzt. Die Juristin schloss das Studium der Rechtswissenschaften im Juni 2014 ab und absolvierte ihr Rechtspraktikum im Sprengel des Oberlandesgerichtes Graz. Seit Oktober 2017 ist Mag. Reiterer im Strafamt der SVA Graz eingesetzt.

Chefinspektor Markus Pronegg

Markus Pronegg trat im September 1991 in den Bundesdienst ein. Er versah bis zu seiner Ausbildung zum dienstführenden Beamten 1997 seinen Dienst auf den Grenzkontrollstellen Spielfeld und Langegg. Seit dem Jahr 1997 ist er bei der Autobahnpolizeiinspektion (API) Graz-West als Sachbearbeiter eingesetzt. Chefinspektor Markus Pronegg übernimmt ab 1. Dezember 2020 die Funktion des Inspektionskommandanten der API Graz-West.

Graz-Umgebung:

Chefinspektor Gerhard Stefanzl

Gerhard Stefanzl versah seinen Dienst ab seinem Eintritt in den Bundesdienst im Jahr 1986 als eingeteilter und dienstführender Beamter in verschiedenen Polizeiinspektionen des Stadtpolizeikommandos Graz. Ab Juli 2006 war Gerhard Stefanzl als Sachbearbeiter bzw. seit August 2013 als Inspektionskommandant der PI Hausmannstätten eingesetzt. Er übernimmt nun mit 1. Dezember 2020 die Leitung des Verkehrsreferates im Bezirkspolizeikommando Graz- Umgebung.

Voitsberg:

Chefinspektor Dieter Hacker

Dieter Hacker trat im Jahr 1982 in den Bundesdienst ein. Nach Abschluss seiner Polizeigrundausbildung sowie seiner Ausbildung zum dienstführenden Beamten war er in Grazer Polizeiinspektionen eingesetzt.  Ab 2004 war Dieter Hacker in verschiedenen Dienststellen des Bezirkspolizeikommandos Voitsberg tätig. Seit Juli 2013 war er als Stellvertreters der Polizeiinspektion Voitsberg eingesetzt, ab dem 1. Dezember 2020 übernimmt Chefinspektor Dieter Hacker die Leitung dieser Dienststelle.

Chefinspektor Robert Zapfl

Im Jahre 1981 trat Robert Zapfl in den Bundesdienst ein. Nach dem Abschluss seiner Polizeigrundausbildung für Wachebeamte war er am Gendarmerieposten Krottendorf-Gaisfeld tätig.  Von August 2003 bis August 2016 übte er Stellvertreter-Funktionen des Kommandanten der PI Köflach aus. Mit August 2016 kehrte Chefinspektor Zapfl zur damaligen Bezirksleitstelle Voitsberg zurück und übernahm die Leitung der Dienststelle. Seit Juli 2020 war er dem BPK Voitsberg dienstzugeteilt und wurde nun auf die Planstelle des Referatsleiters für Einsatz und Verkehr sowie des stellvertretenden Bezirkspolizeikommandanten versetzt.

Liezen:

Kontrollinspektor Zdenko Baumgartner

Zdenko Baumgartner trat im Jahr 1984 in den Bundesdienst ein. Im Jahr 1993 schloss er seine Ausbildung zum dienstführenden Beamten ab und war in weiterer Folge in der Polizeiinspektion Rottenmann tätig. Seit Mai 2013 ist Zdenko Baumgartner nun als Stellvertreter des Inspektionskommandanten der PI Steinach eingesetzt und übernimmt ab 1. Dezember 2020 die Leitung der Polizeiinspektion Stainach.

Leoben:

Kontrollinspektor Manfred Schinninger

In den Bundesdienst trat Manfred Schinninger 1990 ein. Nach der Grundausbildung war er im Bundesland Salzburg als eingeteilter Beamter tätig. 1998 schloss er die Ausbildung zum dienstführenden Beamten ab. Seit 1999 versah er seinen Dienst als dienstführender Beamter auf den Dienststellen Stainach, Knittelfeld, Mautern/Stmk und Niklasdorf. Kontrollinspektor Manfred Schinninger übernimmt ab 1. Dezember 2020 die Leitung der Polizeiinspektion Niklasdorf.

Bruck-Mürzzuschlag:

Kontrollinspektor Martin Stehr

Im Jahr 2004 trat Martin Stehr in den Bundesdienst ein und versah in weiterer Folge seinen Dienst in Niederösterreich. Im Jahr 2008 wurde Martin Stehr in die Polizeiinspektion Mürzzuschlag versetzt, wo er als eingeteilter, als auch als dienstführender Beamter eingesetzt war. Er übernahm in der Polizeiinspektion in weiterer Folge die Agenden des Koordinierten Fremdenpolizeilichen Dienstes und fungierte auch als Kriminaldienstverantwortlicher. 

Kontrollinspektor Martin Stehr übernimmt ab 1. Dezember 2020 die Funktion des Inspektionskommandanten der PI Veitsch.

©LPD Stmk

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at