Rückblick auf die 9. Runde der Tipico Bundesliga

FC Flyeralarm Admira – TSV Prolactal Hartberg (2:3)

  • Emanuel Aiwu erzielte sein 4. Tor in der Tipico Bundesliga – alle 4 nach Standardsituationen (2-mal Freistoß, 2-mal Eckball).
  • Erwin Hoffer traf erstmals für den FC Flyeralarm Admira in einem Heimspiel in der Tipico Bundesliga. Sein zuvor letztes Heimtor erzielte er im Mai 2009 für den SK Rapid Wien gegen den FC Red Bull Salzburg.
  • Dario Tadic erzielte 31 Tore für den TSV Prolactal Hartberg in der Tipico Bundesliga – Höchstwert.
  • Thomas Rotter erzielte sein 4. Tor in der Tipico Bundesliga – 3 davon in Spielen gegen den FC Flyeralarm Admira.
  • Seifedin Chabbi erzielte in seinem 10. Spiel in der Tipico Bundesliga mit seinem 3. Schuss sein 1. Tor.

spusu SKN St. Pölten – Red Bull Salzburg (2:8)

  • Sekou Koita war der 1. Einwechselspieler seit Alan Douglas Borges de Carvalho im Februar 2014, der in der Tipico Bundesliga einen Dreierpack erzielte.
  • Dominik Szoboszlai erzielte seinen 2. Dreierpack in der Tipico Bundesliga, zuvor am 10. Juni 2020 beim SK Puntigamer Sturm Graz.
  • Karim Adeyemi war erstmals in einem Spiel der Tipico Bundesliga an 3 Toren direkt beteiligt (Tor und 2 Assists).
  • Dor Hugi erzielte sein 6. Tor in dieser Saison der Tipico Bundesliga – nur Sekou Koita traf häufiger (10-mal).
  • Der FC Red Bull Salzburg erzielte erstmals in der Tipico Bundeliga 4 Tore in den ersten 25 Minuten. In der BL gab es das zuletzt im März 2008 beim 7-0 des SK Rapid Wien gegen Salzburg.

SK Puntigamer Sturm Graz – WSG Swarovski Tirol (1:0)

  • Bekim Balaj traf in seinem 8. Spiel in dieser Saison der Tipico Bundesliga erstmals. IN der Vorsaison traf er gleich bei seinem BL-Debüt.
  • Jakob Jantscher war an 7 der 12 Tore des SK Puntigamer Sturm Graz in dieser Saison der Tipico Bundesliga direkt beteiligt (3 Tore, 4 Assists).
  • David Schnegg hatte 95 Ballaktionen und führte 26 Zweikämpfe – jeweils Höchstwert in diesem Spiel der Tipico Bundesliga.
  • Der SK Puntigamer Sturm Graz gewann gegen die WSG Swarovski Tirol alle 3 Duelle in der Tipico Bundesliga. Gegen kein anderes Team sind die Steirer bei so vielen BL-Duellen ohne Punkteverlust.
  • Der SK Puntigamer Sturm Graz lief zum 3. Mal in Folge mit der gleichen Startaufstellung wie in der Runde zuvor auf. Das gab es zuletzt 2007 (5-mal in Folge unter Franco Foda).

LASK – CASHPOINT SCR Altach (3:0)

  • Johannes Eggestein war in seinen 5 Spielen in der Tipico Bundesliga an 6 Toren direkt beteiligt (4 Tore, 2 Assists).
  • Eggestein war der 1. LASK-Spieler, der in einem Spiel dieser Saison der Tipico Bundesliga doppelt traf.
  • Mamoudou Karamoko traf bei seinem Debüt in der Tipico Bundesliga. Das gelang im LASK-Trikot zuletzt Samuel Tetteh am 3. Februar 2018 beim 2:1 gegen den spusu SKN St. Pölten.
  • James Holland lieferte seinen 1. Assist in dieser Saison der Tipico Bundesliga ab. In der Vorsaison war er mit 9 Assists hinter Peter Michorl der zweitbeste Vorlagengeber in den Reihen des LASK.
  • Martin Kobras parierte 3 der letzten 4 Elfmeter in der Tipico Bundesliga. Er parierte gegen Stefan Zwierschitz, Morten Hjulmand und Johannes Eggestein.

RZ Pellets WAC – SV Guntamatic Ried (1:1)

  • Dejan Joveljic erzielte sein 3. Tor in der Tipico Bundesliga, alle 3 in Heimspielen. Er traf mit dem Kopf, dem rechten und dem linken Fuß.
  • Marco Grüll erzielte sein 4. Tor in der Tipico Bundesliga, 3 davon per Elfmeter.
  • Michael Liendl lieferte seinen 7. Assist in dieser Saison der Tipico Bundesliga ab – Ligaspitze. Er lieferte 35 Assists seit seiner Rückkehr zum RZ Pellets WAC (Sommer 2018) ab – Höchstwert in diesem Zeitraum.
  • Liendl war an 12 Schüssen direkt beteiligt (4 Schüsse, 8 Vorlagen) – mehr als jeder andere Spieler in einem Spiel dieser Saison der Tipico Bundesliga.
  • Samuel Sahin-Radlinger spielte 39 Pässe – die zweitmeisten bei der SV Guntamatic Ried. So viele Pässe spielte er nie zuvor in einem Spiel der Tipico Bundesliga.

SK Rapid Wien – FK Austria Wien (1:1)

  • Thorsten Schick erzielte sein 2. Tor in der Tipico Bundesliga für den SK Rapid Wien – beide in den ersten 25 Minuten.
  • Patrick Wimmer traf in den 9 Spielen dieser Saison der Tipico Bundesliga 2-mal und damit bereits jetzt so häufig wie in seinen 19 BL-Einsätzen in der Vorsaison.
  • Maximilian Ullmann lieferte seinen 4. Assist in der Tipico Bundesliga ab – alle in Heimspielen und für den SK Rapid Wien.
  • Manprit Sarkaria lieferte seinen 6. Assist in der Tipico Bundesliga ab, 4 dieser 6 Vorlagen wurden per Kopf verwertet.
  • Ercan Kara gab 10 Schüsse ab – erstmals so viele in der Tipico Bundesliga. Das ist gleichzeitig Höchstwert eines Spielers in dieser BL-Saison.

Logo: Tipico

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at