Rotary Club Ausseerland feiert

Rotary entstand bereits 1905, also für 115 Jahren, als eine weltweit aktive Organisation, der Persönlichkeiten aus dem kulturellen, politischen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Leben angehören, die sich dem humanitären Dienst widmen, selbst hohe ethische Grundsätze im Berufs- und Privatleben erfüllen sowie für die Verbreitung von gutem Willen und für die Verständigung auf der Welt wirken. Im Sinne solcher Ideale kam es 1985 zur Gründung des Rotary Clubs Ausseerland, in dem sich gleichgesinnte Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Berufsgruppen allwöchentlich freundschaftlich zusammenfinden.

Im heurigen Jahr feiert der Rotary Club Ausseerland sein 35jähriges Jubiläum. „In diesem, durch die Covid19-Pantemie sehr herausforderndem Jahr, können wir natürlich keine großen Feierlichkeiten planen“ so Präsident Dr. Erwin Walter. Auch von den wöchentlichen Meetings musste Abstand genommen werden. „Aber wir haben uns die Technik zunutze gemacht und laden zu wöchentlichen virtuellen Meetings ein“, so Präsident Walter, „die von unseren Mitgliedern sehr gut angenommen werden“. Auch das soziale Handeln wurde nicht eingestellt und so konnten auch 2020 wieder einige Projekte und Einzelpersonen unterstützt werden. Mit dem Slogan des rotarischen Jahres 2020 und 2021: „Wir sitzen alle in einem Boot“, möchte der Rotary Club Ausseerland darauf hinweisen, dass in herausfordernden Zeiten der Zusammenhalt und die Förderung der Freundschaft einer besonderer Prüfung unterzogen wird. „Aber gerade jetzt ist es wichtig, die Freundschaft zu pflegen und soziales Engagement zu zeigen“ so Präsident Dr. Erwin Walter.

Foto:
(c) Rotary Club Ausseerland

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at