Neue Ausblicke und kuratierte Klänge für das Servus Wetterpanorama

Neue Zeiten: Ab 01. Dezember täglich ab 06:00 Uhr morgens auf ServusTV.

Foto:
(c) A1 Arsenal Panomax

Haben Sie Wien schon bei Nacht gesehen?
Das „Servus Wetterpanorama“ bietet weit mehr als nur Wetterprognosen. Gepaart mit aktuellen österreichischen und internationalen News (Quelle: APA) sowie einer fein selektierten Auswahl an Musik durch Reinhard Pirnbacher, erwarten den Zuseher die ersten, aktuellen Bilder des Tages. Aufgezeichnet werden diese derzeit durch mehr als mittlerweile dreißig hochauflösende 4K-Kameras in ganz Österreich, weitere Standorte sind in Planung. Als jüngste Erweiterung der Infrastruktur gilt jene Kamera am A1-Turm am Arsenal in Wien, also in direkter Nähe zum Internet-Knotenpunkt Österreichs. In städtischer Hochlage interpretiert die Neuanschaffung der A1 Telekom Austria, durch deren neuartige Nachtsichtfunktion, Reinhard Fendrichs Hit „Haben Sie Wien schon bei Nacht gesehen?“ förmlich neu. Das Panorama auf die lebenswerteste Stadt der Welt ist zudem ein ganz besonderer Schritt für das „Servus Wetterpanorama“, da es doch die erste Ansicht ist, die urbanen Ballungsraum zeigt.

Echte Bilder brauchen echte Musik
Auch für die „TV-Frühstücker“ ist gesorgt, denn neben den aktuellen Nachrichten-Headlines (Quelle: APA) für die Zuseher, beglücken seit geraumer Zeit nostalgische Klänge auch Zuhörer bei ServusTV. Reinhard „Pirni“ Pirnbacher, bekannt durch Pirnis Plattenkiste, wählt nämlich die passende Musik für das „Servus Wetterpanorama“ aus. „Die Genres sind dabei bunt gemischt, einfach gute Unterhaltungsmusik aus vielen Bereichen. Nichts nerviges, zu wildes, keine ‚Schreier‘, sondern Sänger!“, erzählt der erfahrene Musikkenner. Entertainer Pirnbacher sieht außerdem Synergien: „Moderne Musik ist oft zu ‚maschinell‘ und passt gar nicht zur Natur. Die alte analoge Musik aus den Schallplatten ist noch ’natürliche‘ Musik und das Wetter ist ja auch Natur pur!“. Sein Reportoire umfasst Musik aus den 20ern bis in die späten 1980er: „Neue Hits nach 1990 gibt es in meiner Sammlung nicht, aber immer wieder entdecken wir neue ‚alte‘ Hits, vor allem durch Nachfragen von Hörern. Auch viele ServusTV-Hörer haben sich bei uns schon gemeldet und wollten ein bestimmtes Lied in Erfahrung bringen, dass sie beim Wetterpanorama aufgeschnappt haben.“ Die Zusammenarbeit und Kooperation ist auch für Sebastian Weber, Chefmetereologe bei Servus TV, eine große Freude: „Die legendäre Musik von Reinhard Prinbacher ergänzt unser Servus Wetterpanorama hervorragend und ist neben der neuen Infrastruktur ein wirklicher Mehrwert für den Zuseher!“.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Comments

  1. Liebe Freunde!

    Ich bin ein Fan vom Servus Wetterpanorama. Der Tag beginnt mit schönen Bildern und
    sehr guter Musik. Besonders gefallen mir die Lieder vom Trio San Jose.
    Leider finde ich von dieser Truppe nirgends eine CD.

    Herzlichen Glückwunsch zum Mut echte Bilder mit echter Musik zu verbinden.

    Mit freundlichem Gruß – Peter Rebhandl – Bariton – Stoffhändler in Traun – Linzer Strasse 16 – 07229 61154

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at