Erste Infos für die Massentestungen von LehrerInnen am 5. und 6. Dezember

Wie bereits berichtet, finden die Massentestungen für LehrerInnen am 5./6. Dezember im Bezirk Liezen an 3 Orten statt: Schladming, Stainach und Liezen. In einem offenen Brief kündigt Bildungsminister Heinz Faßmann an, wie das Procedere abläuft:

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Wie angekündigt erlaube ich mir, Sie über die nächsten Schritte in der Planung der breit angelegten Testungen zur weiteren Eindämmung der grassierenden SARS-COV-2-Infektion zu informieren.

  1. Anfang kommender Woche werden wir Ihnen einen Link zu einer digitalen Terminbuchungsplattform übermitteln. Auf dieser Plattform werden Sie einen Testtermin für das Wochenende 5.- 6. Dezember 2020 an einem Standort möglichst nahe Ihres Wohnortes buchen können. Dazu stehen österreichweit rund 100 Teststationen zur Verfügung. 
  2. Durch die Buchung eines konkreten Termins versuchen wir, Ihre Abwicklungs- und Wartezeiten vor Ort so gering wie möglich zu halten und Massenansammlungen zu vermeiden.
  3. Nach erfolgreicher Terminbuchung erhalten Sie eine Bestätigung über den Zeitpunkt und Ort Ihrer Testung.
  4. Am Teststandort werden Ihre Personaldaten überprüft. Dafür benötigen Sie einen gültigen Lichtbildausweis und Ihre Sozialversicherungsnummer (wenn vorhanden, bitte E-Card mitbringen). Diese Daten werden vor Ort mit der eindeutigen Nummer eines Testkits verbunden, um sicherzustellen, dass es zu keiner Verwechslung von Testergebnissen kommen kann.
  5. Nach Probenentnahme wird Ihnen zeitnah Ihr Testergebnis übermittelt. Wenn Sie Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse hinterlegt haben, erhalten Sie per SMS/E-Mail einen Link zu Ihrem Testergebnis.

Abschließend möchte ich Sie ersuchen, an den Testungen teilzunehmen. Sie bekommen nicht nur eine Momentaufnahme über Ihren Infektionsstand, sondern leisten einen wesentlichen Beitrag für einen sicheren Schulstart am 7. Dezember. Wie bereits erwähnt, werde ich mir erlauben, Sie zu Beginn kommender Woche über den konkreten Anmeldeprozess zu informieren.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at