Liezen: Verkehrsunfall mit Personenschaden

Gegen 15:00 Uhr wollte die 13-Jährige aus dem Bezirk Liezen die Döllacher Straße über einen Schutzweg überqueren. Zur selben Zeit befuhr ein 32-jähriger Mann aus Liezen mit seinem PKW die Döllacher Straße. Der Lenker des Autos übersah das Mädchen. In weiterer Folge kollidierte das Auto mit dem Mädchen am Schutzweg. Die 13-Jährige wurde vom PKW-Lenker und später vom Roten Kreuz erstversorgt. Anschließend wurde die Fußgängerin ins LKH Rottenmann gebracht. Der Fahrzeuglenker gab an von der Sonne geblendet worden zu sein und deshalb das Mädchen übersehen zu haben.

Quelle: LPD Steiermark

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at