Chiara Mair muss auf Start in Lech/Zürs verzichten

Technikspezialistin Chiara Mair wurde positiv auf Covid-19 getestet und muss somit auf einen Start beim heutigen Parallel-Riesentorlauf in Lech/Zürs verzichten. Die 24-Jährige zeigt keine Krankheitssymptome und hat sich wie behördlich vorgeschrieben unverzüglich in Quarantäne begeben.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at