Bad Aussee: Behördliche Schulschließung der MS seit Freitag, 20.11.2020

Die Mittelschule Bad Aussee (ehemals NMS) ist seit heute auch für die bisher noch betreuten SchülerInnen geschlossen, wie in dem Elternbrief der Schulleitung verlautbart wird:

Sehr geehrte Eltern,

die Bezirkshauptmannschaft Liezen hat uns darüber informiert, dass aufgrund stark steigender Infektionszahlen an unserer Schule, diese ab morgen bis auf Weiteres geschlossen wird.

Deshalb kann auch keine Betreuung in der Schule mehr angeboten werden. Das „distance learning“ wird natürlich bestmöglich durchgeführt.
Uns ist klar, dass dies eine sehr schwierige Situation für viele Familien ist. Trotzdem ersuchen wir dringend, sich in den nächsten Tagen strikt an die Maßnahmen zu halten, damit wir möglichst bald wieder einen gesicherten Schulbetrieb aufnehmen können.

Bitte beobachten Sie Ihre Kinder und rufen Sie bei Verdachtsfällen die Gesundheitshotline 1450 an. Sollte es zu bestätigten Fällen kommen, informieren Sie bitte den Klassenvorstand, da wir auch eine Meldepflicht haben.

Die Schulsozialarbeit bietet auch während dieser schwierigen Zeit Unterstützung an. Das genaue Angebot entnehmen Sie bitte dem angefügten Elternbrief.

Selbstverständlich halten wir Sie über alle Entwicklungen auf dem Laufenden.

Mit den besten Wünschen für Sie und Ihre Familie

Das LehrerInnenteam der Mittelschule Bad Aussee

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at