Sieger FOLLOW ME Award 2020 der WKO Steiermark aus dem Ennstal

Das FOLLOW ME ist ein Service der WKO Steiermark im Rahmen der Betriebsnachfolge und hat die Aufgabe, Übergaben und Nachfolgen in steirischen Betrieben einzuleiten und zu unterstützen. Im Zentrum steht das Schaffen, Bekanntmachen und Beleben des Marktplatzes für Übergebende und Nachfolgende.

Mit dem  FOLLOW ME AWARD 2020 will die WKO Steiermark gerade in diesen besonderen Zeit die Nachfolgegeschichten vor den Vorhang holen, die anderen potenziellen NachfolgerInnen Mut und Zuversicht geben – krisenfeste & zukunftsfitte NachfolgerInnen der Steiermark

Beim diesjährigen Award steht nicht der Wettbewerb im Vordergrund, sondern die Anpassungsfähigkeit und unternehmerische Überlebenskraft in übernommenen Betrieben.

Mit Stolz präsentieren wir den heurigen Gewinner Dorfgasthof Grafenwirt in Aich mit den Familien Franz Danklmaier in der familieninternen Kategorie (Innovative Ideen in der Gastronomie), wo das erste mal überhaupt ein Stockerlplatz aus der Region Ennstal/Salzkammergut in dieser Form durch sie gestellt wurde.

Im Rahmen des heute stattgefundenen Videostream-Events wurden die Gewinner über www.wko.tv bekanntgegeben.

Kurz nach der virtuellen Bekanntgabe der Sieger überreichten Vorort der Regionalstellenobmann Egon Hierzegger, MBA, der ortsansässige Unternehmer und Mitglied des Regionalstellenausschusses Bernhard Kitzer und Regionalstellenleiter-Stellvertreter Christian Hollinger, BA MA MSc den Familien Franz Danklmaier die Auszeichnung und Urkunde.

Durch diesen Überraschungseffekt konnte die Bedeutung und Wertschätzung seitens der Spitzenvertretung der Regionalstelle Ennstal/Salzkammergut entsprechend untermauert werden. 

Statement von Regionalstellenobmann Egon Hierzegger, MBA siehe Anhang.

„Gerade der Dorfgasthof Grafenwirt mit den beiden Generationen Franz Danklmaier zeigt den Spirit und den Kit was Familienunternehmen gerade so besonders ausmachen, die Kombination aus Erfahrungsschatz des Übergebers und die Innovationskraft des Übernehmers ist ein Garant für stabile regionale Unternehmensstrukturen. Gerade das überwältigte Ergebnis von über 3.000 Stimmen, bestätigen den eingeschlagenen Weg der Familie Danklmaier.“, so Regionalstellenleiter-Stellvertreter Hollinger.

Fotocredit: „Foto Steinfisch“

Personenangaben auf den Fotos von der Pressekonferenz (v.l.n.r.):

Hollinger, Hierzegger, Familien Franz Danklmaier, Kitzer
Hierzegger, Danklmaier jun.
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at