Corona Situation im Bezirk Liezen. 31 Corona – Erkrankte im Ausseerland Salzkammergut.

Derzeit gibt es im Bezirk Liezen 403 aktiv Infizierte (Ausweisung Land Steiermark 4.11., 10 Uhr vormittags). In den beiden Landeskrankenhäusern Bad Aussee und Rottenmann liegen insgesamt 40 Personen mit einer Corona – Erkrankung. Davon sind 8 Patienten in einer Intensivstation untergebracht, alle Intensivbetten in beiden Krankenhäusern mit COVID 19 Erkrankten voll. In Schladming befinden sich 10 Corona – Erkrankte, man spricht also von insgesamt 50 Corona-Fällen in den 3 Spitälern. Auch die 4 Intensivbetten im DKH Schladming sind voll. Grundsätzlich seien nach Auskünften von Fachleuten die Intensivstationen im Krankenhausverbund zwar erweiterbar, aber es gebe dafür dann kein entsprechendes Personal.

Im Ausseerland Salzkammergut ist die Situation der Corona – Erkrankungen wie folgt (insgesamt 31) :

Bad Aussee: 15 Erkrankte (4.11.)

Grundlsee: 2 Erkrankte (4.11.)

Altaussee: 1 Erkrankter (4.11.)

Bad Mitterndorf: 13 (4.11.).

Bürgermeister Klaus Neuper meint gegenüber dem ARF, es würden aufgrund eines sich abzeichnenden Clusters und noch nicht fertiger Auswertungen weitere Fälle in den nächsten Tagen dazukommen.

In den oö Nachbargemeinden ist die Situation wie folgt:

Bad Goisern: 89 (sinkende Zahlen)

Bad Ischl: 221 (steigende Zahlen; bei der Fallhäufung im Gymnasium in Bad Ischl sind aktuell 52 Schüler/innen sowie 3 Lehrer/innen betroffen)

Obertraun: 12

Hallstatt: 3

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at