Bad Aussee: Schwerer Verkehrsunfall in Strassen

Am 2.11.2020 um 18:30 alarmierte man die FF Strassen wegen eines schweren Verkehrsunfalles auf der L731 mit dem Alarmstichwort T03-VU-Berg.-ÖL. PKW gegen PKW.
Bei Eintreffen der Einsatzkräfte wurden die Personen bereits vom Roten Kreuz versorgt – 1 Person ist mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH eingeliefert worden, die andere Person blieb  unverletzt.
Nach ca. 2,5 Stunden konnte der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden! 🚒🚒🚒

Eingesetzt waren:

TLF-A
LKW-A
MTF-A
31 Mann der FF Strassen 

Österreichisches Rotes Kreuz – Ortsstelle Ausseerland 1 Fahrzeug 
Straßenmeisterei Bad Aussee 
2 Abschleppunternehmen

Bericht: FF Strassen

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at